Slide

Unser Schutzkonzept

so funktioniert pilates, yoga & more in der Pandemie

Schutzkonzept Bewegungsunterricht aim pilates yoga & more

Das Schutzkonzept von aim pilates yoga & more stützt sich auf
die, durch das Bundesamt für Sport BASPO & des BGB vorgegebenen
Rahmenbedingungen. Es hält sich an die vom BAG Bundesamt für
Gesundheit vorgegebenen Hygiene & Schutzmassnahmen.

Verantwortlichkeit:

Das Schutzkonzept gibt die Zwingenden Vorgaben des BASPO & BAG
weiter. Die Verantwortlichkeit der Unmsetzung liegt bei den Kursleitenden Personen
& der Inhaberin von aim pilates, yoga & more, Isabelle Meier

Gültigkeit -letzte aktualisierung & Stand des Schutzkonzept; 01. Sept. 21

Trainerende mit Krankheitssymtomen dürfen nicht am Training teilnehmen. Die Kursleiterin ist berechtigt die
Kursteilnehmenden darauf anzusprechen & eventuell nach Hause zu schiken.

Bei allen Kursen von aim pilates yoga & more müssen sich die Teilnehmer via App von SportsNow
zwingend zum Unterricht eintragen. In der App Gespeichert sind Vornahme, Name & Telefonnummer sowie
gültige E-Mailadresse. Damit wird ein Contact Tracing gewährleistet. Bei Personaltraining oder Personalt
Duett training sowie Massagetermine werden die Kontaktdaten vor Ort aufgenommen.

Für die Bewegungskurse im Studio gibt es keine Maskenpficht. Dies gilt drinnen & draussen. Beim
Eintreten, in der Garderobe & Sanitären anlagen muss eine Maske weiterhin getragen werden.

Beim Eintreten ins Studio, in der Garderobe während Besprechungen & während des Unterricht muss ein
Abstand von 1,5m Abstand eingehalten werden.

Händewaschen & Desinfzieren beim kommen & verlassen der Stunde resp des Studios. Die benutzen
Gegenstände werden nach jeder Benutzung resp dem Unterricht Desinfziert. Die Kursteilnehmer bringen
ein Tuch für auf die Matte mit oder die eigene Matte & Hilfsmaterialien. Der Kursraum wird während & nach
dem Unterricht gut gelüftet, sowie nach dem Unterricht der Boden & alle Ablagen inkl. die Graderobe
gereinigt & Desinfziert. Die Abfalleimer werden regelmässig geleert. Es steht immer & überall genügend
Desinfektionsmaterial & Seife für alle zur Verfügung.
Es werden die jeweils geltenden Hygieneregelnd des BAG eingehalten. Siehe Plakat Eingangstüre.

Verantwortliche Person zum einhalten der aufgelisteten Rahmenbedingungen ist die jeweilige Kursleiterin
sowie die Inhaberin des Studios Isabelle Meier

Weitere Info:

Das Schutzkonzept kann auch auf der Website von aimpilates.ch jederzeit aufgerufen werden.

Das Schutzkonzept kann durch Nachfrage im Studio besichtigt werden.
Im Studio wird das aktuelle Plakat vom BAG – so Schützen wir uns- aufgehängt.
Anlaufstelle für Fragen der Teilnehmer ist Isabelle Meier: 0798319433

Wir halten uns an die Bestimmungen des BGB:
www.bgb-schweiz.ch

Bundesratentscheid vom 08.09.21:

Das Studio von aim pilates yoga & more ist von der Zertifikatspflicht befreit!

Du kannst weiterhin alle Dienstleistungen wie das Gruppentraining, das Personaltraining & die Massagen ohne Zertifikat besuchen.
Für beständige Gruppen von max. 30 Personen welche regelmässig zusammen trainieren entfällt die Zertifikatspflicht. Die bisherigen Schutzkonzepte bleiben weiterhin, sowie das Contact-Tracing welches mit dem SportsNow Anmeldesystem gewährleistet ist.

Kontakt

Kontaktformular

Schicken Sie uns gerne eine Nachricht